Pflanzen, Farbe und Struktur

Wie viele Grüntöne hat ein Blatt? Ist es apfelgrün, maigrün, oder saftgrün? Ist die Rinde eines Baumes braungrün, erdfarben, kaffeebraun, umbra oder cognacfarben? Unzählbare Zwischen-töne entdecken wir in unserer Umgebung. Diesen Nuancen spüren die trees-Fotografien nach. Der manchmal bis in den Makrobereich reichende Blick auf Blätter und Rinden verschiedenster Pflanzen bringt ungeahnte Farbspiele zum Vorschein.

Neben der Farbe rückt auch die Struktur in den Fokus. Linien, Netze, Furchen und Reliefstruk-turen erhalten eine neue Bedeutung. Erinnert das Adergeflecht eines Blattes nicht manchmal an ein Straßennetz? Oder entspricht die Linienstruktur im kleinsten Blattausschnitt nicht etwa dem Astgeflecht der großen Baumkrone? trees II ermöglicht diesen Freiraum der Betrachtung. Die atmosphärisch verdichteten Bildaus­schnitte lassen dem Betrachter den Raum, mehr zu sehen als die Pflanze an sich.

Merken

Merken

Das könnte dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.