Hallo Schwarzwurzel!

Samstag der 12. Juli 2014, es geht los. Steinach wir kommen. Fast ziemlich genau 500 Kilometer liegen zwischen Krefeld und Steinach, eine Reise quer durch Deutschland, um trees II zum Leben zu erwecken.

Die 250 Kilometer zwischen Regensburg und Steinach überwindet Lisa spielend und ist schon am Nachmittag in Steinach. Meine Tour weist kurz vor dem Ziel ein paar Stolperstellen auf, die meine Ankunft deutlich verzögern.

Der örtliche Kulturverein schwarzwurzel e.V. nimmt uns freundlich in Empfang. Im Bahnhofsgebäude befinden sich ihre Räumlichkeiten, wo wir in einer improvisierten, aber gemütlichen Küche zusammensitzen und uns kennen lernen. Von der ersten Etage aus können wir direkt auf den Bahnsteig schauen, wo die Süd-Thüringen- Bahn hält.

In der Küche finden wir einen Gasherd auf der einen, zur rechten eine kleine Spüle, Stühle, Schränke, einen Tisch und ein Sofa, also alles was man braucht. Nebenan befindet sich unser Schlafraum und am Ende des hellen Flurs ein Badezimmer. Der Bürgermeister persönlich hat uns die Zündflamme für die Warmwasseraufbereitung in Gang gebracht!

Im großen Arbeitsraum liegen schon unsere Materialien bereit. Es ist alles da. Morgen geht’s los.“

Wie es am Sonntag weiter geht? lest hier

Das könnte dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.